Bedarfsoptimierte Modernisierung für bestehende Heizungsanlagen

Hallen richtig
heizen und lüften

Modernisieren von Altanlagen

Hallenheizungen - Fit für die Zukunft

» Sie betreiben seit vielen Jahren Strahlungsheizungen in Ihren Hallen?
» Ihre Anlage wird eventuell noch über ein großes Zentralheizsystem gespeist?

Obwohl Ihre Anlage noch zuverlässig funktioniert, ist eine Modernisierung eine lohnende Investition. Mit kom­pak­teren und wesentlich sparsameren Komponenten machen wir Ihre bestehende Heizungsanlage fit für die Zukunft. Anlagenteile, die weiterhin genutzt werden können, bleiben dabei bestehen. Das hilft Kosten und Zeit sparen.

Bedarfsgerechte Lösungen helfen Kosten sparen

Je nach Art und Zu­stand der be­ste­hen­den Heiz­anlage können eine Komplett­sanie­rung oder eine Teil­sanie­rung für Sie in Frage kommen.

Dazu wird die Hallen­heizung von unseren Spe­zia­lis­ten in Augen­schein ge­nom­men und auf Herz und Nieren ge­prüft. Danach kön­nen be­darfs­ge­rechte und auf Ihre An­lage ab­ge­stimmte Lösu­ngen ge­fun­den wer­den. Wenn mög­lich blei­ben Teile der An­lage weiter­hin im Be­trieb. Un­nö­tige Um­bau­ten im Be­stand wer­den weitest­gehend ver­mie­den. Das be­deu­tet vor allem eine Re­du­zie­rung der Kos­ten und eine Zeit­er­spar­nis bei den Um­bau­arbeiten.

Amortisation nach einer Modernisierung
Mit den eingesparten Betriebskosten können sich die Investitionskosten schon nach kurzer Zeit amortisieren.

Moderne Komponenten für Ihre bestehende Heizungsanlage

Lösung nach Maß

Wird ein veraltetes und kostenintensives Zentralheizgerät gegen ein effizientes Heizsystem der PENDER Strahlungsheizung GmbH ausgetauscht, resultiert daraus in der Regel eine Reduzierung von Brennerstellen und Abgasanlagen. Dies bringt eine Kostenersparnis beim Schornsteinfeger, bei Service und Wartung sowie einen geringeren Gasverbrauch durch moderne Brennertechnik mit sich.

Gegenüber veralteten Zentralheizsystemen können durch den Einsatz technisch optimierter Komponenten Stromkosten von bis zu 70 % eingespart werden. Der nicht unerhebliche Platz, den veraltete Zentralgeräte einnehmen, steht nun für eine sinnvollere Nutzung zur Verfügung. Moderne PENDER Strahlungsheizungen benötigen keinen für andere Zwecke nutzbaren Raum.

Jedes einzelne PENDER Wärmecenter lässt sich mit wenig Auf­wand in­di­vi­du­ell re­gu­lie­ren und bei­spiels­weise in eine vor­han­dene Ge­bäude­leit­tech­nik inte­grie­ren. An­pas­sungen an unter­schied­liche Her­stel­ler-Sys­teme stel­len dabei kein Problem dar. Selbst­ver­ständ­lich bie­tet die PENDER Strahlungsheizung GmbH für eine un­kom­pli­zierte und be­queme Unter­stüt­zung auch eine Fern­be­treuung (Online Service / Web-Server) an.

Unikatlösungen sind für uns kein Problem, sondern Programm.

Ihr Vorteil

  • Kurze Umbauzeiten
    Vermeidung von unnötigen Störungen
  • Geringerer Finanzaufwand
    Vorhandenes verwenden
  • Individuelle Regelbarkeit
    Reduzierung langer Vorlaufphasen
  • Platzgewinn
    Abbau von raumgreifenden Zentralgeräten
  • Reduzierung von Stromkosten
    Einbau sparsamer Elektromotoren
Diese Seite verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Es werden keine Daten an dritte Parteien weitergegeben. Weitere Details dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.
Bestätigen